ASV Oberwössen 1969 e.V.

Sparte Eishockey

1. Spartenleiter: Entfellner Christian




                               



EHC Tequila Achental mit hervorragender Saison!

EHC Tequila Achental mit hervorragender Saison!
Viele neue Gesichter aus nah und fern formierten sich vor der Saison 2014/15 im gemeinsamen Trainingslager in Gmunden/ Österreich beim EHC Tequila Achental, um wieder das Ziel „Klassenerhalt“ zu erreichen. Obwohl noch nicht alles rund lief war die super Mischung aus 23 teilnehmenden alteingessenen, neuen und „eingekauften“ Spielern der Grundstein für die erfolgreiche Saison. Dennoch ging man mit äußerst gemischten Gefühlen in die Saison, die es mit sehr starker Konkurrenz in der Inn-Chiemgau-Eishockey-Liga Gruppe B zu spielen galt. Die Testspiele verliefen schwach, eine Niederlage und eine Unentschieden standen zu buche. Doch eine durchwegs konstante Trainingsbeteiligung ließen den EHC hoffnungsvoll auf den Saisonstart gegen den TSV Bernau hinfiebern. Mehr als ein nervöses 1:1 sprang leider nicht heraus, obwohl man sehr viele Gelegenheiten hatte. Hoch motiviert wurde der gleiche Gegner eine Woche später aber hochverdient mit 3:1 besiegt. Zwei Remis mit 2:2 gegen Oberfeldkirchen und Übersee folgten, wobei hier jedes Mal eine 2:0 Führung unnötig verspielt wurde. Mit einem 8:1 Kantersieg in Inzell sicherte sich dann der EHC so schnell wie noch nie den Klassenerhalt, besiegte anschließend Ruhpolding mit einem 5:4 Zittersieg und stand Ende Januar als einziges Team ungeschlagen in Lauerstellung auf Platz 3! Im zweiten Derby gegen Übersee platze aber dann der Traum vom Sprung nach ganz oben, mit 4:6 unterlag man den Sputniks und wurde wieder auf den Boden der Tatsachen geholt. Das Spiel gab dem EHC einen sichtlichen Knacks, denn eine Woche darauf verlor man zu recht mit 1:4 gegen Ruhpolding. Die Luft war sichtlich draußen, doch es gelang noch gegen den Meister aus Oberfeldkirchen ein 2:2 zu holen. Auch hier schaffte es der EHC nicht, eine sichere 2:0 Führung über die Zeit zu retten! Ohne großen Glanz wurde zum Saisonende ein schwerer Sieg gegen den Absteiger aus Inzell geholt. Eine große Primäre gib es auch noch zu berichten. Zum ersten mal der Vereinsgeschichte hat es der EHC geschafft ein Spiel mit einer 1B (Reserve) ins Rennen zu schicken. Es musste zwar eine 7:10 Niederlage gegen Petting hingenommen werden, doch ist dies ein weiteres Zeichen der positiv verlaufenen Saison! Zurückblickend hätte nie jemand mit einer so souveränen Saison gerechnet, schon gar nicht nach der schwachen Vorsaison. Doch es wurde geschafft die richtige Mischung zu finden, die Spieler zu motivieren und eine sehr gute disziplinierte Mannschaft aufzustellen. Beim EHC bekommen alle Spieler die Chance mit dabei zu sein. Dass dies der richtige Weg war, zeigte die beeindruckende Trainingsbeteiligung von durchschnittlich 20 (19,6) Spielern bei 16 Trainingseinheiten!
Der EHC bedankt sich bei allen Mitwirkenden im Hintergrund, bei den beiden Ortsvereinen TSV Marquartstein und ASV Oberwössen für den wichtigen Rückhalt und vor allem bei allen Fans die die Reise nach Ruhpolding angetreten haben!


Mehr Info unter
www.ehc-tequila.de
Keine Erfahrung mit der Erstellung von Vereinshomepages?
Klicke hier